Monate: August 2018

Nützliche Links

Infos Existenzgründung http://www.bafa.de/ Broschüren, Software, z.B. Starthilfe, Gründerzeiten – können kostenlos bestellt werden http://www.startercenter.nrw.de/ http://www.existenzgruender.de/ http://www.gruenderinnenagentur.de/ http://www. nexxt-change.de / Portal für Unternehmens-Übernahmen http://www.exist.de/ Gründung aus der Hochschule http://ifb.uni-erlangen.de/ Institut für Freie Berufe Nürnberg – Infos für FreiberuflerInnen https://www.gib.nrw.de/themen GIB – Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung NRW https://www.formulare-bfinv.de Steuerformulare der Finanzverwaltung zum Runterladen http://www.trainerversorgung.de/ Versicherungen für Trainer, Berater und Coaches https://www.vr-bankmodul.de/wbplus/vr-gruendungskonzept/index.php?bankname=&blz=000 Branchenbriefe der Volksbanken Existenzgründung in Münster http://muenster-gruendet.de/ Münsteraner Gründungs-Netzwerk/Gründungswoche/Infos zu Veranstaltungen, Netzwerken http://www.ihk-nordwestfalen.de/ Infos zu Gründung, aktuelle Darlehens-Konditionen http://www.frauen-und-beruf-muenster.de/ Regionalstelle Frauen & Beruf Münster, Gründungsseminare, Info-Abende http://www.wfm-muenster.de / Wirtschaftsförderung Münster: Beratung, Fachkundige Stellungnahmen http://www.hwk-muenster.de/ Handwerkskammer Münster Berufliche Orientierung http://www.arbeitsagentur.de/ Die Datenbank berufenet ist sehr zu empfehlen für alle, die Infos zu Berufen recherchieren wollen. http://www.wilabonn.de/ Der Wissenschaftsladen Bonn gibt jede Woche den Arbeitsmarkt Soziales Bildung Kultur und den Arbeitsmarkt Umwelt heraus. Sie haben damit einen bundesweiten Überblick über Stellenanzeigen dieser Berufs-Bereiche. Das Abo kostet Geld.

Literatur-Tipps

Eine kommentierte Liste von Buch-Titeln, die bei der eigenen Klärung helfen die Branchenwissen vermitteln, die helfen, sich beruflich neu zu orientieren mit nützlichem Wissen zu Zeitmanagement und Selbstorganisation Bücher zu Marketing und Akquise Mein eigenes Buch Astrid Hochbahn: Bring Deine Idee zum Leuchten. Potenziale erkennen – Projekte realisieren – Visionen verwirklichen. Zu bestellen bei Walhalla – https://www.metropolitan.de/buch/bring-deine-idee-zum-leuchten/ Erhältlich ab 11/2018 Existenzgründung Beate Siegel, Marie Sichtermann: Den Laden schmeißen. Ein Existenzgründungsratgeber für Frauen (herzerfrischend anders) Svenja Hofert: Das Slow-grow Prinzip. Lieber langsam wachsen als schnell untergehen. 2011 Günter Faltin: Kopf schlägt Kapital. Die ganz andere Art, ein Unternehmen zu gründen. Von der Lust, ein Entrepreneur zu sein. 2012 (Die hier aufgelisteten Titel mag ich persönlich sehr. Ich finde, sie heben sich alle wohltuend von klassischer Gründungsliteratur ab.) Starthilfe. Die Broschüre des Bundesministeriums für Wirtschaft ist dagegen eine kostenlos zu beziehende Broschüre, solide und eher klassisch gehalten. Zu bestellen unter www.bmwi.de Für alle, die sich auch theoretisch mit dem Thema Gründung auseinander setzen wollen: Michael Faschingbauer: Effectuation. Wie erfolgreiche Unternehmer denken, entscheiden und handeln.2013 Existenzgründung Sozialwesen Doris …

Gründungskonzept

Gliederung 1. Qualifikation der Gründerin/des Gründers im Hinblick auf die Geschäftsidee –         Fachlich –         Persönlich –         Kaufmännisch 2. Angebot Welche Waren und/oder Dienstleistungen werde ich anbieten? In welchen Einheiten? Gibt es spezielle Angebote? 3. Kunden –         sozialdemographische Merkmale wie Alter, Geschlecht, Wohnort –         Gewohnheiten, Wünsche, Vorlieben 4. Markt Gibt es einen Markt für mein Angebot? Wie entwickelt sich die Branche? Gibt es wichtige Trends, die maßgeblich sind für mein Unternehmen? 5. Einkauf Woher beziehe ich Waren? In welchen Mengen und zu welchen Konditionen? Wie wird mein Sortiment zusammengestellt sein? 6. Konkurrenz Wer bewegt sich noch auf diesem Markt? Wie groß ist die Konkurrenz im engeren Sinne, d.h. wer macht das gleiche oder ein ähnliches Angebot? Wie groß ist die Konkurrenz im weiteren Sinne, d.h. was könnten KundInnen noch tun statt mein Angebot in Anspruch zu nehmen? Was unterscheidet mich und mein Angebot von dem der Konkurrenz? Wie begegne ich Marketing-Strategien der Konkurrenz? 7. Marketing Wie erfahren KundInnen von meinem Angebot? Flyer, Internet-Auftritt, Mund-zu-Mund-Propaganda, Info-Veranstaltungen, persönliche Präsentation, Netzwerke, Anzeigen, etc. Was erfahren KundInnen über mein Angebot? …